Thüringer CDU zeichnet Ilona Grüner und Leander Rothemann aus – Festakt im Erfurter Kaisersaal

Erfurt - Am Mittwoch den 04. September 2019 ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl. 80 Thüringerinnen und Thüringer nahmen ihre Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal vom Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Mike Mohring, entgegen.

Aus der Region Schleiz und Bad Lobenstein wurden für ihr ehrenamtliches Engagement Ilona Grüner sowie Leander Rothemann ausgezeichnet. Der Landtagsabgeordnete Stefan Gruhner (CDU) hatte beide für die diesjährige Ehrung vorgeschlagen.

Der Schleizer Landtagsabgeordnete würdigte den herausragenden Einsatz von Ilona Grüner für das Gemeinwohl. „Frau Grüner ist eine Frau, die mit Herzblut für das Angeln lebt. Als Vorsitzende der Angelfreunde Saalekaskade e.V. sorgt sie zusammen mit allen Vereinsmitgliedern und anderen Petrijüngern für saubere Angelplätze an Bleiloch und Hohenwarte. Der Verein wurde von ihr gemeinsam mit anderen Mitstreitern am 21.06.2008 gegründet. Eine der Gründungsideen war, die Jugendarbeit bei den Angelfreunden in den Vordergrund zu stellen. Über 40 Jugendliche im Verein und das immer wieder stattfindende Jugendlager an der Robinsonwiese am Bleilochstausee sind ein positives Beispiel, wie junge Menschen Nähe zur Natur aufbauen. Die Teilnahme an den Aufräumaktionen, bei denen regelmäßig mehr als 7 Kubikmeter Müll aufgesammelt werden zeugt von einem hohen Verantwortungsgefühl der Jugendlichen für eine saubere Umwelt. Und das alles nach Schulschluss. Hier wird Natur- und Umweltschutz gelebt, anstatt ständig davon zu sprechen. Als Landtagsfraktion danken wir allen Ehrenamtlichen in Thüringen. Ihr Engagement ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält.“

Weiterhin wurde Leander Rothemann, Vorsitzender der Jägerschaft Schleiz, ausgezeichnet. Leander Rothemann konnte leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen und wird die Auszeichnung noch persönlich durch den Landtagsabgeordneten Gruhner überreicht bekommen. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, auch sein Engagement zu ehren. Die Jägerschaft Schleiz sorgt, wie auch die anderen Jäger in Thüringen, für ein Gleichgewicht in der Natur. Trotz aller Anfeindungen engagieren sich die Mitglieder unter Führung von Herrn Rothemann für die Natur. Gleichzeitig sind sie auch mit der Jagdhornbläsergruppe und der jährlich stattfindenden Hubertusmesse in der Schleizer Bergkirche über die Maßen kulturell engagiert. Dafür gebührt ihnen höchster Dank,“ so Gruhner dazu.

Um Ehrenamtliche zu stärken, schlägt Gruhner und die CDU Thüringen vor, die Förderung des Ehrenamts als Staatsziel in der Landesverfassung aufzunehmen und einen Ehrenamtstag in Thüringen einzuführen, an dem alle ehrenamtlich Engagierten kostenlos Zugang zu öffentlichen Einrichtungen erhalten.